ElastoTop Formband 30cm breit (pro Meter)

Formband zur Herstellung und Abdichtung von allen Details wie Außenecken an Hauswänden, Schornsteinen oder Lichtkuppeln und Durchbrüchen in beliebigen Winkeln oder Radien. Extrem dehnfähig und nahezu ohne Rückstellkräfte nach der Dehnung. Für die Verarbeitung des Formbandes ist eine Vorbehandlung der Dachbahn mit ElastoTop Grundierung P-195 erforderlich. Hierdurch entsteht eine Kaltnahtfügung durch Vernetzung – ähnlich einer Vulkanisation. Mindestbestellmenge: 50cm


Artikelnummer 440-001

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Formband wird bei der ElastoTop EPDM Dachbahn für verschiedenste Detailarbeiten verwendet. Es werden Innen- und Außenecken (beliebige Winkel möglich), Übergänge und Dachdurchbrüche wie Entlüftungen, Lichtkuppeln, Solaranlagen, Schornsteine, Türlaibungen, Attiken oder T-Stöße damit abgedichtet. Es ist extrem dehnfähig, ganz leicht formbar und super anpassungsfähig. Das Formband besteht aus einem Teilvulkanisiertem EPDM (Oberseite) und vollflächig, aufkaschiertem Nahtmaterial (Unterseite). Teilvulkanisierte EPDM besitzt nahezu keine Rückstellkräfte. EPDM Dachbahnen sind ausvulkanisiert habe ein „Formgedächtnis“, wodurch die Bahn nach einer Dehnung immer in die ursprüngliche Form zurück wollen und deshalb Rückstellkräfte entstehen.

Die späteren Nahtflächen sind zwingend mit der ElastoTop Grundierung vorzubehandeln. Das abgedichtete Detail ist sofort wasserdicht. 2-3 Wochen nach der Verarbeitung ist die Vernetzung der Moleküle von Dachbahn und Nahtmaterial abgeschlossen und die Verbindung ist so stabil, wie die Dachbahn selbst. Die Verbindung ist erheblich haltbarer als eine Klebeverbindung, die ausschließlich auf Haftung beruht.

Nur mit Grundierung P-195 einsetzbar.

Nähere Details und Videos finden sie hier. Eine detaillierte Beschreibung in unserem Systemhandbuch liegt jeder Lieferung bei.

Anwendungsbeispiel Schornstein-Außenecke

Die ElastoTop EPDM Dachbahn wird am Schornstein noch ca. 15cm (mindestens) in die Vertikale verklebt. Dafür muss die Bahn eingeschnitten werden. Die nicht abgedichtete Ecke ist mit Formband abzudichten. Hierfür müssen alle Nahtflächen zunächst grundiert werden. Nach dem vollständigen Ablüften wird ein ca. 25cm langes Stück Formband auf der Höhe von 15cm zunächst an eine vertikale und dann über die Kante an die zweite vertikale Fläche bis zum Fuß des Schornsteines geklebt. Hierbei wird das Formband noch nicht gedehnt. Nun wird das Formband mit den Händen in die Dachfläche gedehnt und gleichzeitig auf die Dachbahn geklebt. Zum Abschluss mit einer kleinen Rolle das Formband kräftig andrücken. Jetzt ist dieses Detail sofort wasserdicht.

Breite: 300 mm

Farbe: Schwarz

Preis pro Meter

Materialstärke: 2,3 mm

teilvulkanisiertes, extrem dehnfähiges EPDM (ohne Formgedächtnis) mit unterseitig, aufkaschiertem Nahtmaterial

problemlos per Hand auf dem jeweiligen Untergrund anzuformen

Nur einsetzbar mit der Grundierung

Empfohlenes Zubehör

Container ist Verknüpft.